Kiss The Future

La Naissance

Der humanistische Mensch ist nicht mehr Maß aller Dinge und hat einem nomadischen Subjekt Platz gemacht, das sich kollektiv und kosmopolitisch mit anderen Subjekten wie mit Tieren, Maschinen und anderen Dingen vernetzt.

Vom Portrait ausgehend spielen meine Themen in diesem Raum, die Frage nach theoretischen und historischen Zugängen bleibt mein Spielball.

Ich setze mich kritisch mit den unterschiedlichen Theorien zur Perfektionierung und Überwindung des Menschen aus Fleisch und Blut auseinander, sowohl als Malerin, wie auch als Autorin und Referentin.

Mein Buch „Das kleine Buch zum neuen Denken/Technik und Macht = Evolution neu gedacht“ gibt einen guten Überblick über den Transhumanismus, wie der bekannte Physiker und Buchautor, Dr. Bernd Vowinkel, in einer Rezension schrieb.

Nur in der Überwindung eines alten Weltbildes kann die allgegenwärtige technologische Beschleunigung gesteuert und in eine entsprechend progressive gesellschaftliche Dynamik übersetzt werden. (Trailer zum Buch)

Wir befinden uns in einem alles verändernden Prozess und können erstmals aktiv in die Evolution eingreifen: Genome Editing, Cyborgisierung, Mind Uploading und der Weg zur künstlichen Superintelligenz sind die Werkzeuge auf dem Weg zum neuen Menschen.

Nach der postmodernen, postkolonialen, postkommunistischen, postindustriellen und der heftig umstrittenen postfeministischen Phase scheinen wir in die „posthumane Verwicklung“ (Zitat Rosi Braidotti) einzutreten.

English:

The humanist is no longer the measure of all things, and has given way to a nomadic subject who networks collectively and cosmopolitically with other subjects such as animals, machines, and other things.

With the portrait as my starting point, my themes reside within this space, questions about theoretical and historical approaches are my focus.

I take a critical look at the different theories for perfecting and overcoming human flesh and blood, both as a painter and as an author and speaker.

My book „The Little Book on New Thinking / Technology and Power = Evolution Rethought“ provides a good overview of transhumanism, as the well-known physicist and author Dr. Bernd Vowinkel wrote in his review.

Only through overcoming of an old world view can the ubiquitous technological acceleration be controlled and translated into a corresponding progressive social dynamic. (Watch the book trailer)

We are in an all-changing process and can actively intervene in evolution for the first time: genome editing, cyborgization, mind uploading and the path to artificial superintelligence are the tools on the way to the new human being.

After the postmodern, postcolonial, postcommunist, postindustrial and the highly controversial post-feminist phase, we seem to be entering the „posthuman entanglement“ (quote by Rosi Braidotti).